Suchen
 

Ein weit verbreitetes Problem – Zyklusunregelmäßigkeiten


Dr. med. Elke Keil, Chefärztin der Abteilung Gynäkologie und Leiterin des Brust- und Gynäkologischen Krebszentrums an der Park-Klinik Weißensee, informiert im Berliner Kurier über ein weit verbreitetes Problem – Unregelmäßigkeiten beim Zyklus.

Wenn die Periode unregelmäßig ist

Meine Blutung kommt so unregelmäßig. Was kann ich tun? Die überwiegende Zahl der Frauen klagt über unregelmäßige Blutungen. Ob diese behandelt werden sollten, hängt vor allem von den Beschwerden ab. Wichtig ist, dass Sie Ihren Zyklus kennen und möglichst die Faktoren, die ihn beeinflussen. Ist Ihre Regel plötzlich ohne erkennbare Ursache nicht mehr periodisch oder treten Zwischenblutungen auf, sollten Sie umgehend den Frauenarzt aufsuchen. Ein Zyklus- und Menstruationskalender hilft für die Übersicht. Nicht immer sind Hormone notwendig, um den Zyklus zu regulieren. Auch pflanzliche Mittel können helfen. Die beste Medizin für einen gleichmäßigen Rhythmus ist ein geregeltes Leben.

 

Berliner Kurier – Ratgeber Medizin/die Profis, 24.08.2016

<- Zurück zu: Park-Klinik Berlin Weißensee - exzellente Medizin und Pflege