Allgemein-, Viszeral- und minimal-invasive Chirurgie

Erkrankungen | Behandlungsschwerpunkte

Chirurgie der Krampfadern (Varizen) und Anlage von getunnelten Dialysekathetern

Dialyseshunts

Patienten die eine regelmäßige „Blutwäsche“ zum Ersatz der nicht mehr funktionierenden Nieren erhalten benötigen in vielen Fällen einen sogenannten Dialyseshunt oder einen Venenverweilkatheter. Hierbei wird über einen getunnelten Zugang ein großlumiger Silikonkatheter bis zum Herzen vorgeschoben, der über mehrere Monate problemlos nutzbar ist und einen unkomplizierten Dialysezugang darstellt.