Suchen
 

Palliativmedizin

Die Palliativmedizin bietet Menschen mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht mehr möglich ist, einer besondere Versorgung. Dabei geht es primär nicht mehr um die Heilung oder Lebensverlängerung, sondern um den bestmöglichen Erhalt der verbleibenden Lebensqualität. Im Mittelpunkt steht der Erkrankte mit seinen Angehörigen und Freunden, wobei sich die Palliativmedizin nicht auf bestimmte Patientengruppen bzw. Krankheitsbilder beschränkt, sondern alle Patienten mit lebensbedrohlichen Krankheiten berücksichtigt.

Krankheitsbilder der Palliativmedizin sind beispielsweise:

  • Fortgeschrittene Tumorleiden und Krebserkrankungen
  • Stark fortgeschrittene Organerkrankungen, z.B. von Herz oder Lunge
  • Erkrankungen mit begrenzter Lebenserwartung wie Mukoviszidose, Stoffwechsel- oder Muskel-Erkrankungen
  •  Neurologische Erkrankungen im Endstadium
  • Schwere Demenz

Die Palliativstation

Die Einheit mit acht Palliativbetten ermöglicht die Behandlung und Pflege in möglichst wohnlicher Umgebung. Aktuell stehen vier Einbettzimmer und zwei Zweibettzimmer mit jeweils patientengerechtem Bad zur Verfügung. Ein „rooming-in“ im Patientenzimmer wird nach Absprache gerne ermöglicht. Eine Möglichkeit für ungestörte Momente bietet der Raum der Stille, welcher sich auf Stationsebene befindet.

Palliativmedizin – was machen wir  

Verbessert werden soll die Lebensqualität von Patienten, die mit einer fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung konfrontiert sind. Das möchten wir erreichen durch:

  • Stabilisierung der krankheitsspezifischen Beschwerden
  • Unterstützung bei der ganzheitlichen Behandlungsplanung unter Berücksichtigung physischer, psychosozialer und seelsorgerischer Aspekte
  • Stabilisierung/Optimierung der Betreuung und Pflege- sowie Ernährungssituation
  • Optimierung und Steigerung der Patientenautonomie sowie Linderung der Beschwerden
  • Organisation und Unterstützung bei der Entlassung nach Hause, in ein Hospiz oder eine Pflegeeinrichtung
  • Beratung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
 

Abteilungsflyer Palliativmedizin