Suchen
 

Innere Medizin · Rheumatologie und Klinische Immunologie

In der Abteilung Innere Medizin – Bereich Rheumatologie und Klinische Immunologie werden alle rheumatischen Krankheitsbilder mit den entsprechenden diagnostischen Möglichkeiten erkannt und behandelt.

Während der Therapie bieten wir unseren Patienten einen stationären Aufenthalt oder den Besuch unserer Rheuma-Tagesklinik.

Zu der umfängliche Diagnostik und Therapie gehören:

  • Komplette rheumatologische Diagnostik (Labor, CT, Röntgen, Ultraschall, Rheumascan, Knochendichtemessung)
  • Rheumatologische Therapie (medikamentöse Therapie)
  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • Ernährungsberatung
  • psychosoziale Beratung
  • Spezielle Schmerztherapie
  • Notfallversorgung 24/7 über die Notaufnahme
  • spezielle Rheuma-Sprechstunde für Schwangere und Patientinnen mit Kinderwunsch

 

Multimodale Rheumakomplextherapie

Patienten mit einer gesicherten rheumatologischen Diagnose, die im Alltag eingeschränkt und wenig mobil sind sowie starke Schmerzen bei Bewegungen haben, werden umfangreich von uns in der multimodalen Rheumakomplextherapie behandelt. Dazu zählen:

  • eine intensivierte Physikalische Therapie,
  • Ergotherapie,
  • Ernährungstherapie,
  • Schmerztherapie,
  • Psychotherapie,
  • soziale Beratung und
  • vielfältige Hinweise und Hilfestellungen für den Alltag.

Die Abteilung der Rheumatologie kooperiert im Rahmen der „Besonderen Versorgung“ (ehemals Integrierte Versorgung) mit der BARMER.

Für ambulante Patienten mit rheumatologischen Beschwerden und Krankheiten bietet die Praxis für Innere Medizin und Rheumatologie kompetente Ansprechpartner. Ein besonderer Schwerpunkt ist dabei die Frühabklärung bei Patienten mit vermuteter rheumatischer Erkrankung.

 

PDF Broschüren Rheumatologie